Martina Pauly

Jetzt auch auf youtube unter: SPD Ronsdorf 2014

Sehr verehrte Ronsdorferinnen und Ronsdorfer,
liebe Nachbarn,

wir haben das Glück, in einem der schönsten Stadteile Wuppertals zu wohnen. Um dieses Glück zu erhalten und um notwendige Verbesserungen durchzusetzen, kandidieren aus Ronsdorf Simon Geiß und ich für den Rat der Stadt Wuppertal.

Ich bin in Wuppertal geboren, verheiratet und Mutter von zwei Teenagern. Ausgebildet als Nonprofit-Manager (M.A.) und Diplom-Übersetzerin (FH), arbeite ich derzeit als Vorstandsassistentin in der evangelischen Entwicklungshilfe. Die Förderung von Menschen und Projekten gehört somit zu meinen beruflichen Aufgaben. Von meinen Zielen für Ronsdorf und Wuppertal möchte ich Ihnen hier zwei vorstellen:

Ausbau der U3-Betreuung
Als stets berufstätige Mutter kenne ich den Spagat zwischen Kindererziehung und Job. Deshalb bin ich für
• eine verlässliche und bezahlbare Betreuung von Kleinkindern
• bedarfsorientierte Betreuungsangebote
• Einrichtungen, die das Kind in den Mittelpunkt stellen
• mehr Chancengleichheit durch Förderung sozial benachteiligter Kinder
• mehr Sicherheit in der Lebensplanung junger Familien und Alleinerziehender.

Planmäßiger Ausbau der L419 an der Nordgrenze Ronsdorfs
Als betroffene Anwohnerin sehe ich viele klare Vorteile für den Ausbau:
• effektiver und umweltverträglicher Lärmschutz
• schnelle Anbindung aus Ronsdorf an die A46 und A1
• sichere Anbindung des Ortsverkehrs an Wuppertal
• Verkehrsberuhigung im Bezirk Linde
• Beruhigung der Schleichwege in ganz Ronsdorf

Deshalb bitte ich um Ihre Stimme am 25. Mai 2014.

Ihre
Martina Pauly

  • Infostand

    jeden Samstag
    10.00 - 12.00 h
    im Ascheweg
    Weitere aktuelle Infos unter spd-ronsdorf.de