Heiko Meins

Ich will ein starkes Wuppertal

Liebe Wuppertalerinnen und Wuppertaler!

Ich kandidiere für den Rat im Wahlkreis Heckinghausen-West. Beruflich bin ich als Elektrotechniker tätig und ein Mitglied des Betriebsrates. Ich bin 45 Jahre alt und habe zwei Töchter.

Auf politischer Ebene konnte ich in den letzten Jahren als Mitglied der Bezirksvertretung und stellvertretender Sachkundiger Bürger im Jugendhilfeausschuss Erfahrungen in der Kommunalpolitik sammeln.

Für unseren Bezirk engagiere ich mich im Bürgerforum und in der Stadtteilkonferenz. Mit zwei weiteren Heckinghauser Bürgern habe ich das Heckinghauser Reparaturcafe im Stadtteiltreff gegründet. Hier geben wir Hilfe zur Selbsthilfe, um Gegenstände des täglichen Lebens, die noch zu reparieren sind, wieder in Stand zu setzen.

Meine Freizeit verbringe ich mit Motorradfahren, Tanzen, Kochen und Geocaching.

In der letzten Zeit wurde einiges in unserem Stadtteil bewegt, unter anderem konnte die Nahversorgungssituation auf dem Heidt verbessert werden. Im Heckinghauser Osten wird dieser Mangel in naher Zukunft behoben sein.

Trotzdem gibt es noch viel zu tun. Die Lärmbelastung durch die Heckinghauser Straße stellt für die direkten Anwohner eine starke Belastung da. Hier müssen wir durch neue Verkehrskonzepte eine Entschärfung der Situation herbeiführen, wobei auch Radwege mit einbezogen werden müssen.

Nicht nur die Verkehrssituation ist eine unserer kommenden Herausforderungen. An vielen Spielplätzen in Heckinghausen gibt es Instandhaltungsstaus, hier besteht Handlungsbedarf. Einige Angsträume in Heckinghausen müssen beseitigt werden, hierzu gehören zum Beispiel die Unterführungen an der Unteren Sehlhofstraße und dem Heidter Berg.

Dies sind nur einige Beispiele für Heckinghausen. Doch auch in unserer Stadt gibt es viel zu tun. Gerade die Haushaltslage Wuppertals stellt uns vor große Herausforderungen. Hier ist Kreativität und praktisches Handeln gefragt. In meinem Beruf werde ich oft mit Situationen konfrontiert, die zielorientierte Lösungen fordern. Diese Erfahrungen werde ich mit in die zukünftige Arbeit im Stadtrat einbringen. Daher werbe ich um Ihr Vertrauen.

Wuppertal und unser Stadtteil Heckinghausen sind Orte, wo es sich lohnt zu wohnen; lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, unsere Heimat noch etwas lebenswerter zu machen.

Herzlichst
Ihr Heiko Meins

Telefon: 0177 1469 461
E-Mail: heckinghausen@heiko-meins.de

  • Traditionelles Arbeiterliedersingen der JUSOS-Wuppertal

    10.05.2014
    19:00 – 01:00 Uhr
    Grillhütte Hardt
    Wuppertal-Elberfeld

    Am 10. Mai findet um 19 Uhr an der Grillhütte auf der Hardt erneut das traditionelle Arbeiterliedersingen der JUSOS Wuppertal statt. Nähere Informationen unter: http://www.jusos-wuppertal.de/category/veranstaltungen/


  • Jugendpolitischer Eintopf des Jugendring Wuppertal e. V.

    13.05.2014
    18:30 - 20:30 Uhr
    Alte Feuerwache
    Gathe 6, Wuppertal-Elberfeld




  • Heiko Meins vor Ort/Infostand an der Herzogbrücke

    17.05.2014
    10:00 - 11:00 Uhr
    Herzogbrücke
    Wuppertal-Heckinghausen

    Persönlich stehe ich Ihnen zur Verfügung. Für Fragen, Anregungen und Kritik.


  • Heiko Meins vor Ort/Infostand an der Herzogbrücke

    24.05.2014
    10:00 - 11:00 Uhr
    Herzogbrücke
    Wuppertal-Heckinghausen

    Persönlich stehe ich Ihnen zur Verfügung. Für Fragen, Anregungen und Kritik.


  • Heiko Meins vor Ort/Infostand an der Herzogbrücke

    24.05.2014
    10:00 - 11:00 Uhr
    Herzogbrücke
    Wuppertal-Heckinghausen

    Persönlich stehe ich Ihnen zur Verfügung. Für Fragen, Anregungen und Kritik.